Vergütung

_C6A3257 kopia

Wir bieten unseren Kunden ein flexibles System der Vergütungsvereinbarung mit zwei Hauptabrechnungsweisen an:

  • Pauschalvergütung, in der die Höhe im Voraus in einem Festbetrag vereinbart wird.
  • Vergütung in Form von Stundensätzen, wobei die Höhe der Vergütung vom Zeitaufwand für die Realisierung des Auftrages abhängt.

Die Höhe der Pauschale oder des Stundensatzes hängt vor der Kompliziertheit des Falls und des voraussichtlichen Zeitaufwands ab. Die Vereinbarung der endgültigen Höhe des Satzes erfolgt im Zuge der Verhandlungen. Im Einzelfall kann die Zahlung in Raten erfolgen.

Bei einigen zivilrechtlichen und wirtschaftsrechtlichen Fällen ist die Vereinbarung einer Erfolgsprämie (success fee) in Form einer zusätzlichen Vergütung je nach Ergebnis des Falls möglich.

Detaillierte Informationen über die entsprechenden Sätze erhalten Sie bei einer Besprechung in der Kanzlei.